Kalis Lernwerkstatt Hagen

 

Sollten Sie jetzt Symptome der Legasthenie im Verhalten Ihres Kindes entdeckt haben, 

ist es ratsam eine gesicherte Diagnose einzuholen, um eine multimodale Therapie (u.U. mit einem Notenschutz) einzuleiten. 

Damit können meist Verschärfungen der Probleme, starke emotionale Einbrüche oder Verweigerungshaltungen des Kindes abgefangen werden.
Gerne berate ich Sie umfassend und gebe Ihnen weitere Informationen. 

Sprechen Sie mich einfach an.

Karin Schotenröhr-Thormann




Welche Hilfen bekommen Sie während der Therapie?



Gespräche mit der Therapeutin informieren Sie über den jeweiligen Stand der Therapie und geben Auskunft über konkrete Übungen, mit denen Sie Ihr Kind zu Hause fördern können.

Hospitationen und Gespräche mit Lehrern und Schulleitungen sind möglich. 

Elternberatung Lerntherapie