Kalis Lernwerkstatt Hagen

 

Elternberatung


Die fünf Grundregeln der Positiven Erziehung 

1. Für eine sichere und interessante Umgebung sorgen

2. Eine positive und anregende Lernatmosphäre schaffen

3. Sich konsequent verhalten

4. Realistische Erwartungen entwickeln

5. Die eigenen Bedürfnisse beachten


Meistens sind nur wenige Veränderungen erforderlich, um 

  • die Beziehung zum Kind zu stärken,
  • angemessenes Verhalten zu fördern,
  • mit unangemessenem Verhalten positiv umzugehen und
  • schwierigen Situationen vorzubeugen.


Die Elternberatung und das Elterncoaching sind auch Bestandteile der mulitmodalen Lerntherapie

Dazu gehören auch: 

Triple P Kurzberatung

Triple P Elterntraining

Teen Triple P Training

ADS-Eltern Coach nach OPTI MIND

 

Gerne berate ich Sie umfassend und gebe Ihnen weitere Informationen. Sprechen Sie mich einfach an.

Karin Schotenröhr-Thormann